Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Glosse

Der Luzerner CVP pressiert's beim Klima

Der Klimawandel beschäftigt die Parteien vor den Wahlen intensiv. So auch die CVP, die einen dringlichen Vorstoss eingereicht hat.

Die CVP-Fraktion des Luzerner Kantonsrats verlangt von der Regierung in einem dringlich eingereichten Postulat einen «Bericht zum Klimawandel und seinen möglichen Auswirkungen auf den Kanton Luzern». So weit, so gut.

Nur: Der Kantonsrat hat im Mai 2016 eine Motion der Grünen mit Hilfe der CVP als Postulat teilweise erheblich erklärt. Inhalt des Vorstosses: eine «sektorenübergreifende Analyse der klimabedingten Risiken und Chancen sowie daraus abgeleitete Massnahmen», kurz – ein Klimabericht.

Als Vorbild für Luzern soll laut CVP ein acht Jahre altes Dokument aus Basel-Stadt dienen. Wer das 118 Seiten starke Werk überfliegt, muss sagen: Momoll, einen derart aufwendigen Bericht braucht Luzern unbedingt auch. (nus)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.