Der Luzerner Grossstadtrat Roger Sonderegger wird Amtsleiter in Obwalden

Ab 1. März übernimmt der CVP-Politiker das
Obwaldner Amt für Raumentwicklung.

Drucken
Teilen
Roger Sonderegger.

Roger Sonderegger.

Der Luzerner CVP-Grossstadtrat Roger Sonderegger (Bild) wird ab 1. März 2019 neuer Leiter des Obwaldner Amts für Raumentwicklung. Das teilt der Kanton Obwalden mit.

Der 41-jährige Roger Sonderegger ist Präsident der städtischen Verkehrskommission und arbeitet seit 2005 als Dozent für Raum- und Verkehrsplanung an der Hochschule Luzern. Er leitet Forschungs- und Beratungsprojekte in den Bereichen Mobilität und Tourismus. (pd/std)