Der Phosphorgehalt im Sempachersee ist immer noch zu hoch

Auch wenn das Ziel verfehlt wurde, sieht sich der Gemeindeverband Sempachersee auf dem richtigen Weg. Zudem wurde an der Versammlung ein neuer Präsident gewählt.

Reto Bieri
Drucken

Die Delegierten des Gemeindeverbands Sempachersee haben sich am Mittwoch in Nottwil zur 40. Delegiertenversammlung getroffen. Die Phosphorkonzentration im Sempachersee stagniere seit einigen Jahren, sagte Präsident Balz Koller. 2019 betrug sie 23 Milligramm pro Kubikmeter. Das Ziel ist maximal 15 Milligramm. «Ich bin überzeugt, dass wir auf dem richtigen Weg sind», so Koller. Es brauche aber den Konsens aller Beteiligten.

Damit spielte der abtretende Präsident auf zwei hängige Gerichtsverfahren an. Eine Gruppe von Landwirten im Einzugsgebiet der drei Mittellandseen wehrt sich gegen die verschärfte Phosphorverordnung des Kantons. Diese will, dass die Landwirte künftig weniger düngen dürfen. Im zweiten Verfahren haben Umweltverbände eine Klage gegen das Bau-, Umwelt- und Wirtschaftsdepartement eingereicht. «Wir sind gespannt auf die Ergebnisse», so Balz Koller. Die neue Verordnung tritt unabhängig vom Ausgang per Anfang 2021 in Kraft, sagte Franz Stadelmann von der Dienststelle Landwirtschaft und Wald vor den Delegierten.

Neuer Kostenteiler, neuer Präsident

Der Nottwiler Käslin Kaspar ist neuer Präsident des Gemeindeverbands Sempachersee. Der Landwirt und CVP-Gemeinderat folgt auf Balz Koller aus Neuenkirch.

Der Nottwiler Käslin Kaspar ist neuer Präsident des Gemeindeverbands Sempachersee. Der Landwirt und CVP-Gemeinderat folgt auf Balz Koller aus Neuenkirch.

Bild: PD

Diese genehmigten zudem einstimmig eine Änderung des Kostenverteilers. Dieser wurde vereinfacht und sei nun transparenter, die finanziellen Verschiebungen für die zwölf betroffenen Gemeinden nur geringfügig, sagte Kassier Ignaz Peter. Anstelle von Präsident Balz Koller (Neuenkirch) und Verbandsmitglied Franz Schwegler (Sempach) wurden die beiden Gemeinderäte Stefan Dettwiler (Eich) und Benjamin Emmenegger (Neuenkirch) neu in den Vorstand gewählt. Neuer Präsident wird das bisherige Vorstandsmitglied Kaspar Käslin. Er ist Nottwiler CVP-Gemeinderat.