Der Raubüberfall auf die Volg-Filiale in Udligenswil ist geklärt

Ende Mai wurde die Volg-Filiale in Udligenswil durch einen unbekannten Mann überfallen. Nun hat die Luzerner Polizei einen 18-jährigen Jugendlichen festgenommen. Der Mann ist geständig.

Drucken
Teilen

(zim) Am Freitagabend, 29. Mai, wurde eine Verkäuferin, welche den Volg an der Dorfstrasse in Udligenswil nach Ladenschluss verlassen wollte, von einem maskierten Mann in das Geschäft zurückgedrängt und überfallen. Verletzt wurde beim Überfall niemand.

Gestützt auf Ermittlungen konnte die Luzerner Polizei am Montag, 29. Juni, einen Jugendlichen festnehmen. Der zum Tatzeitpunkt 17-jährige Portugiese zeigte sich geständig, den Überfall begangen zu haben, wie die Luzerner Polizei am Dienstag mitteilte. Als Motiv habe der Mann persönliche Probleme angegeben.

Die Untersuchung führt die Jugendanwaltschaft des Kantons Luzern.

Mehr zum Thema