Der Rüüdige Lozärner 2007 heisst Kurt Gisler

Kurt Gisler, Präsident der Krienser Handball-Aufsteiger, ist der neue Rüüdige Lozärner. Das Resultat fiel denkbar knapp aus: Lediglich 136 Stimmen trennen ihn vom zweitplatzierten Hans Pfister, dem Vater der Luzerner Stadtoriginale. Radio Pilatus führte die Wahl bereits zum 15. Mal durch.

Drucken
Teilen
Kurt Gisler, Rüüdiger Lozärner 2007. (Bild Corinne Glanzmann / Neue LZ)

Kurt Gisler, Rüüdiger Lozärner 2007. (Bild Corinne Glanzmann / Neue LZ)

Der gebürtige Urner Kurt Gisler wohnt mit seiner Frau Daniela  und seinen Kindern in Kriens. Kurt Gisler ist Präsident des Handballclub Kriens. Die sechs Finalisten waren von einer Radio Pilatus Jury aus rund 100 Hörervorschlägen ausgewählt worden. Die Wahlfeier für Kurt Gisler findet gemäss einer Meldung von Radio Pilatus heute Sonntag ab 17.30 Uhr im Hotel Schweizerhof in Luzern statt.

red / radio pilatus

Die Resultate im Detail »