Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SC Kriens verlängert Vertrag mit Cheftrainer Bruno Berner bis 2020

Der 40-jährige Zürcher bleibt länger beim SC Kriens. Er hat einen Vertrag bis 2020 unterschrieben.
Bruno Berner am Spielrand. (Bild: Nadia Schärli, Emmenbrücke, 2. August 2017)

Bruno Berner am Spielrand. (Bild: Nadia Schärli, Emmenbrücke, 2. August 2017)

Berner stiess im Sommer 2017 zum SCK und schaffte diesen Sommer mit der ersten Mannschaft den Aufstieg in die Challenge League. «Bruno Berner hat uns in seinem ersten Jahr beim SC Kriens absolut überzeugt. Nach dem Aufstieg in die zweithöchste Spielklasse wollen wir uns dort nun etablieren. Deshalb war es uns wichtig, längerfristig mit Bruno zu planen», erklärt Sportchef Bruno Galliker die vorzeitige Vertragsverlängerung.

Der ehemalige 16-fache Nationalspieler Berner wird sich nächstes Jahr weiterbilden: «Im Januar 2019 nehme ich die UEFA-Pro-Lizenz in Angriff, die ich im Sommer 2020 dann erlangen werde. Ich freue mich, dass der SCK mich auf der höchsten Qualifikationsstufe der offiziellen Trainerausbildung unterstützen und begleiten wird», sagt Berner.

Er bedanke sich für das Vertrauen der Clubführung in seine Fähigkeiten und den tollen Support der einzigartigen SCK-Fans.

(pd/zfo)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.