Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Der Unfall von 2004

Nicht immer gehen Schiffsunfälle so glimpflich aus, wie jener des MS Diamant. Ein Vorfall ereignete sich 2004 ebenfalls in Kehrsiten: Am Morgen des 20. Septembers 2004 prallte das Motorschiff «Brunnen» in die Hafenmauer der Schifflände Kehrsiten-Bürgenstock. 7 der 15 Passagiere an Bord verletzten sich leicht bis mittelschwer. Vier Personen mussten ins Spital gebracht werden.
Zur Kollision war es gekommen, weil die beiden Schiffsführer die Scheiben abgedunkelt hatten. Sie wollten zu Übungszwecken eine Fahrt im Nebel simulieren.

(kük)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.