Dickes Lob für Biosphäre Entlebuch

Alle zehn Jahre berichten die Biosphärenreservate der Unesco über ihre Aktivitäten. Die Dokumentation der Biosphäre Entlebuch schnitt bei der Beurteilung ausgezeichnet ab.

Drucken
Teilen
Blick in die Unesco Biosphäre Entlebuch. (Bild: Maria Schmid / Neue Luzerner Zeitung)

Blick in die Unesco Biosphäre Entlebuch. (Bild: Maria Schmid / Neue Luzerner Zeitung)

Der Internationale Koordinationsrat der Unesco für das «Man and Biosphere Program» in Paris spricht der Biosphäre Entlebuch ein Lob aus. Die Biosphäre Entlebuch wird als Vorbild für andere Biosphäre-Parkregionen weiterempfohlen und eingeladen, das Erfolgsmodell an einer Veranstaltung in Kanada vorzustellen.

Alle zehn Jahre haben die Unesco Biosphärenreservate über ihre Aktivitäten zu berichten. Das Entlebuch unterbreitete laut Mitteilung vom Mittwoch 2011 erstmals die ausführliche Dokumentation dem Internationalen Unesco-Rat (CIC). Der in französischer Sprache verfasste Bericht enthielt eine umfassende Beschreibung des Tales, der Landnutzung, des touristischen Angebotes und der vielfältigen Aktivitäten in den vergangenen Jahren.

red/bep