Die Abdankungshalle auf dem Friedhof Staffeln bleibt während Sanierungsarbeiten geschlossen

Am Montag beginnen die Sanierungsarbeiten an der offenen Abdankungshalle auf dem Friedhof Staffeln. Währenddessen wird die Halle nicht zur Verfügung stehen.

Hören
Drucken
Teilen
Ein Blick in die Abdankungshalle, als am Tag des Friedhofs die neuen Waldgräber im Friedhof Staffeln eröffnet wurden.

Ein Blick in die Abdankungshalle, als am Tag des Friedhofs die neuen Waldgräber im Friedhof Staffeln eröffnet wurden.

Bild: Jakob Ineichen, 15. September 2018

(lil) Am kommenden Montag starten die Sanierungsarbeiten an der offenen Abdankungshalle auf dem Friedhof Staffeln. Die Arbeiten dauern etwa einen Monat und kosten 75'000 Franken, wie die Stadt Luzern in einer Mitteilung schreibt. Während der Bauarbeiten bleibe die Abdankungshalle geschlossen.

Die Abdankungshalle entspreche «schon länger nicht mehr den heutigen Bedürfnissen», wie die Stadt weiter schreibt. «Unter anderem wird deshalb das Flachdach saniert. Der offenen Raum wurde bereits mit einer Verglasung versehen. Dieser schützt die Angehörigen vor Wind und Wetter. Zudem entstehen ein neuer Deckenaufbau sowie eine zeitgemässe Beleuchtung.»

Hinweis: Für alternative Standorte, etwa für Trauerfeiern, gibt die Friedhofsverwaltung unter 041 240 09 67 oder via pascal.vincent@stadtluzern.ch Auskunft.