Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Die American Friends of Lucerne Festival feiern

Die American Friends of Lucerne Festival feiern ihr zehnjähriges Bestehen. Der Verein unterstützte seit 2002 Auftritte von Orchestern und Musikern in Luzern und New York mit insgesamt 1,5 Millionen Dollar, wie Lucerne Festival am Montag mitteilte.
Dem Verein liegt der Austausch zwischen den USA und Luzern am Herzen. Im Bild die Pittsburgh Symphony. (Bild: Archiv / Neue LZ)

Dem Verein liegt der Austausch zwischen den USA und Luzern am Herzen. Im Bild die Pittsburgh Symphony. (Bild: Archiv / Neue LZ)

Die American Friends of Lucerne Festival haben sich zum Ziel gesetzt, den kulturellen Austausch zwischen den USA und der Schweiz zu fördern. Im Vordergrund steht dabei, amerikanischen Orchestern und Musikern Auftritte am Lucerne Festival zu ermöglichen.

Profitiert hatten das Chicago Symphony und das Cleveland Orchestra, die Pittsburgh und San Francisco Symphony sowie amerikanische Studenten im Rahmen der Lucerne Festival Academy. Das Lucerne Festival Orchestra konnte dank des Vereins in der Carnegie Hall in New York auftreten.

Dort feiern die American Friends am Dienstag auch ihren runden Geburtstag, zusammen mit dem Pianisten Jean-Yves Thibaudet und Musikern der Lucerne Festival Academy und der New Yorker Juilliard School.

sda

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.