Reiden bietet keine SBB-Tageskarten mehr an – SP kritisiert den Entscheid

Der Gemeinderat Reiden hat entschieden, ab Ende Juni keine SBB-Tageskarten mehr anzubieten. In einem offenen Brief kritisiert die SP Reiden diesen Entscheid.

Drucken
Teilen

(elo) In der Juniausgabe des Reiden-Magazins informierte die Gemeinde über den Entscheid, ab Ende Juni keine SBB-Tageskarten mehr zu verkaufen. Grund für das Einstellen des Verkaufs seien die Sparmassnahmen, welche der Gemeinderat aufgrund der Coronakrise beschliessen musste. Ob im kommenden Jahr wieder Tageskarten angeboten werden, bleibe offen.

Die SP Reiden kritisiert nun in einem offenen Brief den Entscheid des Gemeinderats. Die Tageskarte biete auch Einwohnerinnen und Einwohnern mit kleinem Budget die Möglichkeit, Ausflüge zu unternehmen, schreibt die Partei. Aus Sicht der SP werde deshalb mit dem Verkaufsstop der Tageskarten am falschen Ort gespart. Sie fordert den Gemeinderat auf, den Verkauf der Tageskarten wieder aufzunehmen.

Mehr zum Thema