Die Geschichte vom blauen Planeten

Am Luzerner Theater ist am Mittwochnachmittag Andri Snaer Magnasons «Geschichte vom blauen Planeten» erstmals in der Schweiz aufgeführt worden. Die Inszenierung des Kinderstückes erfolgte in Kooperation mit dem Isländischen Nationaltheater in Reykjavik.

Drucken
Teilen
«Die Geschichte vom blauen Planeten» ist ein Märchen, das Kindern den Nord-Süd-Konflikt unserer Welt erklärt. (Bild: Luzerner Theater / Ingo Höhn)

«Die Geschichte vom blauen Planeten» ist ein Märchen, das Kindern den Nord-Süd-Konflikt unserer Welt erklärt. (Bild: Luzerner Theater / Ingo Höhn)

Auf dem blauen Planeten leben nur Kinder. Es gibt keinen einzigen Erwachsenen, der ihnen sagt, was sie tun oder lassen sollten. Doch dann landet ein Raumschiff auf dem Planeten, mit dem Fahrenderweltraumstaubsaugervertreter Gaudi, einem Traumerfüller und Spassbringer.

Gaudi erfüllt den Kindern alle ihre Wünsche. Sonne den ganzen Tag und keine Nacht mehr? Kein Problem! Die Sonne wird mit einem Nagel am Himmel festgemacht. Doch dann erkennen zwei Kinder, welche Konsequenzen dieses so schöne Leben für die Kinder auf der andern, der Schattenseite des Planeten hat.

«Die Geschichte vom blauen Planeten», eine Parabel auf den Nord-Süd-Konflikt, ist 1999 erschienen und wurde als erstes Kinderbuch mit dem isländischen Literaturpreis ausgezeichnet. Die Inszenierung am Luzerner Theater besorgte Moritz Sostmann. Neben Schauspielern wirken an der Aufführung Kinder aus Luzern und Umgebung mit.

sda

1. Platz: Die 4. Primarklasse mit der Klassenlehrperson Frau Brägger (rechts im Bild). Schulhaus Amlehn, Kriens. (Bild: PD)
16 Bilder
2. Platz: Die 1. Primarklasse mit den Klassenlehrpersonen Frau Odermatt und Frau Hofstetter. Schulhaus Hubelmatt, Luzern. (Bild: PD)
3. Platz: Die 1. Primarklasse mit den Klassenlehrpersonen Frau Hofstetter und Frau Schmid. Schulhaus Pestalozzi, Luzern. (Bild: PD)
Bild: Luzerner Theater / Ingo Höhn
Bild: Luzerner Theater / Ingo Höhn
Bild: Luzerner Theater / Ingo Höhn
Bild: Luzerner Theater / Ingo Höhn
Bild: Luzerner Theater / Ingo Höhn
Bild: Luzerner Theater / Ingo Höhn
Bild: Luzerner Theater / Ingo Höhn
Bild: Luzerner Theater / Ingo Höhn
Bild: Luzerner Theater / Ingo Höhn
Bild: Luzerner Theater / Ingo Höhn
Kinder verfolgen am Mittwochnachmittag die Vorführung im Luzerner Theater. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Kinder verfolgen am Mittwochnachmittag die Vorführung im Luzerner Theater. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Kinder verfolgen am Mittwochnachmittag die Vorführung im Luzerner Theater. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

1. Platz: Die 4. Primarklasse mit der Klassenlehrperson Frau Brägger (rechts im Bild). Schulhaus Amlehn, Kriens. (Bild: PD)