Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Die höchsten Besucherzahlen seit 25 Jahren

War es wegen der Sonderausstellung «Emil», des Feuerwehr-Erlebniswochenende oder wegen der Museumsnacht? Das Historische Museum Luzern hat jedenfalls so viele Besucher verzeichnet wie schon lange nicht mehr.
Ein Publikumsmagnet war die Ausstellung «Emil» von 27. März bis 6. September – mit Emil Steinberger an der Vernissage (unser Bild). (Bild: Anthony Anex / Keystone)

Ein Publikumsmagnet war die Ausstellung «Emil» von 27. März bis 6. September – mit Emil Steinberger an der Vernissage (unser Bild). (Bild: Anthony Anex / Keystone)

Das Historische Museum Luzern wird bereits Ende November den bisherigen Besucherrekord aus dem Jahr 2009 mit 38'980 Besucherinnen und Besuchern übertroffen haben. Gegen Ende des Jahres rechnet das Museum mit über 40'000 Eintritten. Das wäre gemäss einer Medienmitteilung das beste Ergebnis der vergangenen 25 Jahre.

Das Historische Museum erklärt sich den Besucherrekord unter anderem mit der Emil-Ausstellung, Theatertouren und Grossveranstaltungen wie dem Feuerwehr-Erlebniswochenende oder der Museumsnacht. Schliesslich übertreffe auch die aktuelle Ausstellung «Mysterien des Heilens. von Voodoo bis Weihwasser» die Erwartungen.

Nach einer Umbauphase im Herbst 2016 wird sich das Ausstellungshaus an der Reuss dem Luzerner Sprach- und Strassenartisten Emil Manser widmen. Im Bereich Theater plant das Museum mit Feierabendtheater ein neues Format.

pd/cv

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.