Die Luzerner Bar «Bierliebe & Friends» ist für den Schweizer Gastro-Award nominiert

Im April 2019 wurde die Bar «Bierliebe & Friends» am Luzerner Rathausquai eröffnet. Nun könnte bereits eine Auszeichnung folgen.

Drucken
Teilen
Vielleicht können sie schon bald wieder anstossen: Bierliebe-Gründer Raphael Kuhn und die Geschäftsführerin der Bar, Alexandra Barreña.

Vielleicht können sie schon bald wieder anstossen: Bierliebe-Gründer Raphael Kuhn und die Geschäftsführerin der Bar, Alexandra Barreña.

Bild: Eveline Beerkircher (Luzern, 4. April 2020)

(cza) «Bierliebe & Friends» hat sich auf die Fahne geschrieben, die Biervielfalt der Schweiz zu fördern. Gestartet als Versand, der seinen Kunden monatlich eine Bier-Auswahl nach Hause schickt, hat sich das Start-up-Unternehmen weiterentwickelt. Im April 2019 kam die Bar hinzu, an bester Lage in der Stadt Luzern. Zwölf Zapfhähne mit laufend wechselnden Sorten bietet das zweistöckige Lokal am Rathausquai.

Nun könnte die Bar mit einem Gastronomie-Preis ausgezeichnet werden. «Best of Swiss Gastro» (BOSG) hat «Bierliebe & Friends» in der Kategorie «Bar & Lounge» nominiert. Die BOSG-Awards sind die einzigen Awards in der Schweizer Gastronomie.

Bis zum 18. Oktober hat das Publikum die Möglichkeit, die nominierten Betriebe online zu bewerten (Registration notwendig). Die Awards in den acht verschiedenen Kategorien sowie die höchste Auszeichnung des Publikums, der Master, werden am 16. November vergeben.

Mehr zum Thema