Die Rigi Bahnen erhalten neues Rollmaterial – erste Lieferungen im September 2021 geplant

Im Mai 2019 hat der Verwaltungsrat der Rigi Bahnen AG bei der Firma Stadler Rail eine historische Rollmaterial-Bestellung unterschrieben. Im nächsten September 2021 – passend zum 150. Geburtstag der Rigi Bahnen – sollen die ersten Züge geliefert werden.

Drucken
Teilen
Im September erhält das Rollmaterial der Rigi Bahnen Zuwachs.

Im September erhält das Rollmaterial der Rigi Bahnen Zuwachs.

Bild: LZ

(pw) Das aktuelle Rollmaterial der Rigi Bahnen AG hat bereits ein gewisses Alter. Wie das Unternehmen in einer Medienmitteilung schreibt, ist die Ablösung der Flotte seit Herbst 2017 in konkreter Planung. Zum Beispiel wurden nacheinander die nötigen Fahrleitungsabschnitte erneuert, sämtliche Gleichrichterstationen ersetzt und ein Leitsystem zur effizienten Steuerung der Anlagen aufgebaut.

Im September 2021 können die Rigi Bahnen voraussichtlich das erste Fahrzeug in Betrieb nehmen. Das dreieinhalb Jahre nachdem im Mai 2019 bei der Thurgauer Firma Stadler Rail sechs Triebzüge bestellt worden sind.

Mehr zum Thema