Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

DIEMTIGEN: Lawine: Einer der Toten ist ein Luzerner

Die Rettungskräfte haben die letzten drei Vermissten der beiden im Diemtigtal niedergegangenen Lawinen tot geborgen. Unter ihnen befindet sich ein gebürtiger Luzerner.
Ein Helikopter der Rega im Einsatz. (Symbolbild pd)

Ein Helikopter der Rega im Einsatz. (Symbolbild pd)

Bei den Vermissten hatte es sich um einen Mann und eine Frau aus der Schweiz sowie einen Deutschen gehandelt. Diese wurden gemäss Informationen der «SF Tagesschau» am Dienstagmittag nach einer rund 2½-stündigen Suche im Lawinenkegel tot geborgen. Unter den Verunglückten ist gesicherten Quellen zufolge ein gebürtiger Luzerner. Der Physiker war bei einer Zürcher Bank tätig. Damit steigt die Zahl der Opfer nach dem Lawinenunglück vom Sonntag im Berner Oberland auf sieben an.

Die drei gehörten zu einer achtköpfigen Tourengruppe, die beim Abgang der ersten Lawine am vergangenen Sonntag im Gebiet war. Ein Mitglied dieser Gruppe wurde verschüttet. Die anderen sieben wurden dann bei der Rettung ihres Kollegen von einer zweiten Lawine ebenfalls verschüttet, zusammen mit einem Rega-Arzt und drei Helfern des Skiclubs Rubigen, die mit einer 27-köpfigen Gruppe im Gebiet unterwegs waren. Neun der zwölf Verschütteten konnten geborgen werden, einer davon allerdings nur tot. Drei weitere Menschen starben später an ihren Verletzungen. Auch der Rega-Arzt ist unter den Toten. Die fünf anderen sind laut den Behörden nicht in Lebensgefahr.

Bei diesem Lawinenunglück handelt es sich um das schwerste in der Schweiz seit Februar 1999. Damals rissen zwei Grosslawinen im Unterwalliser Seitental Val d'Herens oberhalb von Evolene und Les Hauderes mehrere Chalets weg. 13 Menschen wurden verschüttet und zwölf von ihnen getötet.

ap/red

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.