DIENSTSTELLEN: Balmer und Rey treten in den Ruhestand

Beat Balmer, Leiter der Dienststelle Landwirtschaft und Wald (lawa) und Fredy Rey, Leiter der Dienststelle Verkehr und Infrastruktur (vif) werden auf Mitte 2009 in den Ruhestand treten.

Drucken
Teilen

Laut Mitteilung der Staatskanzlei vom Donnerstag werden Balmer und Rey im nächsten Jahr 63 Jahre alt und gehen auf eigenen Wunsch vorzeitig in Pension. Die beiden Leitungsfunktionen werden öffentlich ausgeschrieben.

Beat Balmer leitete von 1991 bis 2003 das Amt für Umweltschutz. Im Zug der Departementsreform wurde er 2003 mit der Leitung der neu geschaffenen Dienststelle Landwirtschaft und Wald (lawa) betraut; diese umfasst neben Land- und Forstwirtschaft auch das Jagd- und Fischereiwesen.

Fredy Rey, zuvor Direktor des Verkehrshauses, übernahm 2002 als Kantonsingenieur die Leitung des Verkehrs- und Tiefbauamtes. Dieses wurde inzwischen zur Dienststelle Verkehr und Infrastruktur (vif) und ist für die Mobilität der Bevölkerung und Wirtschaft sowie den Wasserbau verantwortlich.

sda