Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

DIERIKON: Beschwerde gegen Hochwasserschutz

Eigentlich war der Baustart für die Hochwasserschutzmassnahmen am Götzentalbach in Dierikon im Herbst dieses Jahres geplant. Doch nun blockiert eine Beschwerde das Projekt, wie die Gemeinde Dierikon auf ihrer Homepage schreibt.
Der Götzentalbach, der hier anfangs Dörfli durch eine Röhre führt, könnte künftig offengelegt werden. (Bild René Meier)

Der Götzentalbach, der hier anfangs Dörfli durch eine Röhre führt, könnte künftig offengelegt werden. (Bild René Meier)

Die Beschwerde liegt beim Kantonsgericht, dessen Entscheid kann ans Bundesgericht weitergezogen werden. Daher ist noch unklar, wann der Baustart erfolgt.

Die Gemeinde bedauert dies, verweist für weitere Auskünfte aber an den Kanton Luzern, der beim Projekt federführend ist. Dort nimmt aufgrund des laufenden Verfahrens niemand Stellung zur Beschwerde. Auf die im Mai geplante Behandlung des Baukredits im Kantonsrat hat die Beschwerde keinen Einfluss. Das Projekt soll total 4,6 Millionen Franken kosten (wir berichteten).

Hochwasser am Götzentalbach versursachten in den Jahren 2005 und 2015 grössere Schäden, beim letzten Ereignis kam es zu zwei Todesfällen. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.