DIERIKON: Die Migros verhüllt ihre Betriebszentrale

Die Betriebszentrale der Migros in Dierikon ist vorübergehend verhüllt. Die Migros wirbt auf der Fassade für sich selber.

Drucken
Teilen
Die Fassade der Migros-Betriebszentrale ist vorübergehend eine riesige Werbefläche. (Bild pd)

Die Fassade der Migros-Betriebszentrale ist vorübergehend eine riesige Werbefläche. (Bild pd)

Auffällige Fassade: Auf der Fassade der Migros-Betriebszentrale in Dierikon sind Produkte des Labels «Aus der Region. Für die Region» zu sehen. Es handelt sich um das neue Werbesujet der Migros für das Label, das seit zehn Jahren besteht und von der Migros Luzern ins Leben gerufen worden war.

In der Zwischenzeit haben auch die anderen Migros- Genossenschaften das Label übernommen, teilt das Unternehmen mit. Der Grossverteiler bietet inzwischen 800 Produkte von 750 regionalen Produzenten aus der Region an. Im Jahr 2008 wurde mit diesen Produkten laut Mitteilung ein Umsatz von 108,5 Millionen Franken erwirtschaftet, was einem Food-Umsatzanteil von 12,5 Prozent entspreche.

ana