Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

DIERIKON: Mofafahrer nach Kollision mit VBL-Bus verletzt

Am Freitagnachmittag ist es auf der Kantonsstrasse in Dierikon zu einer Kollision zwischen einem VBL-Bus und einem Mofafahrer gekommen. Der Mofafahrer wurde mittelschwer verletzt.
Ein Bus der VBL. (Bild: LZ)

Ein Bus der VBL. (Bild: LZ)

Am Freitag, um 14.15 Uhr, kam es auf der Kantonsstrasse in Dierikon, im Bereich der Einmündung des Zubringers Rontal, zu einem Unfall zwischen einem Richtung Ebikon fahrenden VBL-Bus und einem in gleicher Richtung fahrenden Mofafahrer. Der Mofafahrer kam zu Fall und verletzte sich mittelschwer. Er wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren, so die Luzerner Polizei in einer Mitteilung.

Der Unfallhergang ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 11 17 bei der Polizei zu melden.

pd/zfo

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.