Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Der Direktor der Musikhochschule Luzern Michael Kaufmann wird pensioniert

Michael Kaufmann, Direktor der Musikhochschule Luzern, geht per 31. August 2019 in Pension. Er leitete das Departement Musik während insgesamt acht Jahren und stellte die Weichen für den Neubau der Musikhochschule am Standort Südpol.
Michael Kaufmann, Direktor der Musikhochschule Luzern. (Bild: PD)

Michael Kaufmann, Direktor der Musikhochschule Luzern. (Bild: PD)

«Michael Kaufmann hat das Departement Musik der Hochschule Luzern seit seinem Amtsantritt im März 2011 in inhaltlicher, kultureller, strategischer und organisatorischer Sicht wesentlich geprägt und weiterentwickelt», schreibt die Hochschule Luzern in einer Mitteilung. Der 64-jährige Kaufmann war vor seiner Tätigkeit in Luzern Vizedirektor des Bundesamts für Energie gewesen. Er ist studierter Agronom, bildete sich auch in Musik und Medienkunst aus und arbeitete als Journalist.

Nun gehe er auf Ende August 2019 in Pension. Als Mitglied der Hochschulleitung und in seiner weiteren hochschulübergreifenden Funktion als Verantwortlicher der Fachkommission Diversity habe er sich stark für die Weiterentwicklung der ganzen Hochschule Luzern eingesetzt. Die Hochschule Luzern danke Michael Kaufmann bereits heute für seinen grossen und erfolgreichen Einsatz.

Die Stelle als Direktor/in der Musikhochschule werde umgehend intern und extern ausgeschrieben. (pd/zfo/sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.