Doppleschwand
Gemeindeversammlung nimmt Rechnung an

Merken
Drucken
Teilen
Dorfansicht der Gemeinde Doppleschwand.

Dorfansicht der Gemeinde Doppleschwand.

Bild: Pius Amrein (Luzern, 31. Juli 2020)

An der Gemeindeversammlung haben 58 anwesende Stimmberechtigte den Jahresbericht mit der Rechnung 2020 einstimmig genehmigt. Diese weist einen Ertragsüberschuss von rund 308000 Franken auf. Die Bruttoinvestitionen beliefen sich auf knapp 1,2 Millionen Franken.

Zudem haben die Stimmbürger mehrere Nachtragskredite und einen Zusatzkredit in der Gesamtsumme von 245000 Franken einstimmig bewilligt. Das neue Parkierungsreglement wurde mehrheitlich genehmigt.