Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Drei Hotels in der Zentralschweiz

Der chinesische Unternehmer und Investor Yunfeng Gao (49) erwarb das Hotel Palace in Luzern vor gut einem Jahr von einem CS-Immobilienfonds. Der Kaufpreis wurde nie bekannt gegeben, er dürfte sich aber um die 50 Millionen Franken bewegt haben. Schon früher hatte Gao das Hotel Frutt Lodge auf der Melchsee-Frutt und das Hotel Europäischer Hof in Engelberg gekauft. Letzteres befindet sich zurzeit für 100 Millionen Franken im Umbau. Die drei Hotels im Luxussegment sind in der First Swiss Hotel Collection AG zusammengefasst. Bis heute dürfte Gao wohl 300 Millionen Franken in seine Zentralschweizer Hotelprojekte investiert haben.

Yunfeng Gao ist in der Lasertechnologie tätig

Gao lebt mit seiner Frau und den beiden Kindern in Shenzen. Vor 20 Jahren hat der Selfmade-Unternehmer die Han’s Laser Technology gegründet. Die Firma beschäftigt 9500 Mitarbeiter. Kerngeschäft des Hightech-Unternehmens ist die Herstellung von Lasergeräten. Kunden sind unter anderem Apple-Zulieferer, die Leiterplatten für iPhones zuschneiden. Gao hat Ingenieurwissenschaften studiert und lehrte vor der Firmengründung an der Universität Nanking.

rr

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.