Drittes Sperrwochenende am Cityring

Am vergangenen Wochenende ist die Autobahn im Sonnenbergtunnel in Fahrtrichtung Süden gesperrt worden. Trotz einer Umleitung durch die Stadt Luzern blieben die grossen Rückstaus weitgehend aus.

Drucken
Teilen
Auch am Sonntag muss man am Cityring erneut mit Staus rechnen. (Bild: Webcam Cityring.ch)

Auch am Sonntag muss man am Cityring erneut mit Staus rechnen. (Bild: Webcam Cityring.ch)

Am vergangenen Wochenende ist die Autobahn im Sonnenbergtunnel in Fahrtrichtung Süden gesperrt worden. Trotz einer Umleitung durch die Stadt Luzern blieben die grossen Rückstaus weitgehend aus.


Die beiden Fahrstreifen im Sonnenbergtunnel in Richtung Süden bleiben voraussichtlich noch bis am Montagmorgen um 6 Uhrgesperrt. Der Verkehr wurde vom Samstagmorgen um 07.00 Uhr bis Sonntagnachmittag um 15.00 Uhr durch die offene Tunnelröhre im Gegenverkehr geführt. Ab 16.00 Uhr standen die beiden Fahrstreifen in Fahrtrichtung Norden - auch wegen der heimfahrenden Skitouristen - ohne Einschränkungen wieder zur Verfügung.

Arbeiten auf der Autobahn. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)
11 Bilder
Diverse Signalisierungen leiten die Verkehrsteilnehmer. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)
Arbeiten auf der Autobahn. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)
Ein Arbeiter beobachtet den Verkehr. (Bild: Philipp Schmidli)
Der Verkehr nach Süden läuft nur spärlich. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)
Autokolonne am Sonntag von Buchrain Richtung Luzern. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)
Der Verkehr am Sonntag, 22. Januar am Cityring. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)
Polizeipräsenz am Sonntag durch die Umleitung der Verkehrsführung. (Bild: Philipp Schmidli)
Bauarbeiten auf der Autobahn. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)
Zwei Arbeiter prüfen die provisorische Mittelleitplanke. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)
René Schnüriger, stellvertretender Gesamtprojektleiter Cityring Luzern. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Arbeiten auf der Autobahn. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Der Verkehr in Richtung Süden wurde am Sonntag nach Aufhebung des Gegenverkehrs ab 16.00 Uhr durch die Stadt umgeleitet. Um die Verkehrssituation am Sonntagabend für den Freizeitrückreiseverkehr zu entlasten, prüft das Bundesamt für Strassen (ASTRA) den Zeitpunkt der Aufhebung des Gegenverkehrs laufend. Die befürchteten Staus blieben samstags wie auch am Sonntag weitgehend aus.

Verschiedene Webcams zeigen aktuell, ob der Verkehr überall rund läuft.

A2 Tunnel Schlund, Blickrichtung Basel (500 Meter bis zur Baustelle)

A2 Emmen Süd: Blickrichtung Luzern (200 Meter bis zur Baustelle)

A2/A14 Verzweigung Rotsee, Blickrichtung Luzern (1000 Meter bis zur Baustelle)

A2/A14 Verzweigung Rotsee, Blickrichtung Zug (1500 Meter bis zur Baustelle)

Stadt Luzern, Kasernenplatz

A2 Luzern-Kriens / Luzern Süd, Blickrichtung Basel

A2/A14 Verzweigung Rotsee, Blickrichtung Basel (1500 Meter bis zur Baustelle)

A2 Luzern-Kriens, Luzern Süd (Blickrichtung Gotthard)