Drogensüchtiger bricht 24 Autos auf

Ein 21-Jähriger hat in drei Monaten 24 Fahrzeuge geknackt und dabei mehrere Tausend Franken ergattert.

Drucken
Teilen

Ein 21-jähriger Mann hat gestanden, in der Stadt Luzern und Agglomeration 24 Autos aufgebrochen zu haben. Weiter gab er zwei Diebstähle aus offenen Fahrzeugen und einen Einschleichediebstahl in eine Waschküche zu. Wie die Luzerner Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt, hat der Italiener 34'000 Franken gestohlen. Mit dieser Beute finanzierte er seine Drogensucht.

An den Fahrzeugen ist ein Sachschaden von über 18'000 Franken entstanden.

sab