Drohnen liefern einen Drittel des Spielzeugumsatzes

Drucken
Teilen

Drohnen gehörten auch vergangene Weihnachten zu den Rennern unter dem Christbaum. Beim Onlinehändler Galaxus gehörten sie in der Vorweihnachtszeit gar zu den begehrtesten Produkten überhaupt. «Inzwischen machen wir einen Drittel des gesamten Spielzeug-Umsatzes mit den kleinen Fliegern», sagt Alex Hämmerli, Mediensprecher bei Galaxus, auf Anfrage. Die kleinen Flieger seien bei professionellen und privaten Nutzern gleichermassen beliebt. (uus)

Hinweis

Die Drohnenkarte ist auf www.bazl.admin.ch/bazl unter der Rubrik «gut zu wissen» abrufbar.