DRS 3: Live-Sendung aus dem Weggiser Strandbad

DRS 3 besucht in der Sommerserie «20 Orte, auf die wir stolz sind». Darunter befindet sich auch Weggis.

Drucken
Teilen
Das Strandbad Weggis als Motiv auf einer alten Postkarte. (Bild pd)

Das Strandbad Weggis als Motiv auf einer alten Postkarte. (Bild pd)

Das Strandbad in Weggis war die erste gemischte Badi der Schweiz. Vor genau 90 Jahren öffnete das Bad seine Tore für beide Geschlechter – und sorgte damit für einen Skandal, wie es in einer Programmvorschau heisst. DRS 3 geht in Weggis baden und unterhält sich mit dem heutigen Badebeister, einer Schwimmlehrerin und dem Gemeindehistoriker darüber, weshalb die Polizei nach der Eröffnung des Bades zur Mässigung mahnen musste.

Um 8.20 Uhr wird am 12. August das erste Mal live aus Weggis gesendet. Als DRS 3-Reporter wird sich voraussichtlich Nik Thomi um 8 Uhr im Strandbad Lido einrichten. Weitere Live-Schaltungen sind zwischen 9 und 10, 11 und 12 sowie zwischen 15 und 16 Uhr geplant.

Bereits besucht hat DRS 3 in der Zentralschweiz die Rütliwiese. Die User können auf der Website zur Sendung auch eigene Orte markieren, auf die stolz sind.

scd