DÜRR-NACHFOLGE: Guido Graf für Dürr-Nachfolge nominiert

Der 51-jährige Guido Graf ist am Samstag von der CVP-Amtspartei für die Dürr-Nachfolge nominiert worden. Nicht nominiert wurde die ehemalige Kantonsratspräsidentin Bernadette Schaller aus Alberswil.

Drucken
Teilen
Die CVP nominierte Guido Graf für die Dürr-Nachfolge. (Bild Adrian Baer/Neue LZ)

Die CVP nominierte Guido Graf für die Dürr-Nachfolge. (Bild Adrian Baer/Neue LZ)

Die letzte Luzerner CVP-Amtspartei nominierte am letzten Samstag in Luthern ihren Kandidaten. Es ist der Pfaffnauer Guido Graf, 51, Fraktionschef im Kantonsrat. Nicht nominiert wurde die 53-jährige ehemalige Kantonsratspräsidentin Bernadette Schaller aus Alberswil. 

Offiziell von allen Amtsparteien nominiert, zuhanden der Kantonalen CVP-Versammlung am 6.Juli, sind neben Guido Graf weiter Esther Schönberger, Adrian Schmassmann und Pius Zängerle. 

Die Ersatzwahl für Gesundheitsdirektor Markus Dürr ist im September 2009.

rem