E-Bike-Fahrer von Sattelschlepper erfasst

Auf der Maihofstrasse in Luzern übersah der Chauffeur eines Sattelschleppers einen stadteinwärts fahrenden E-Bike-Lenker. Beim Fahrspurwechsel erfasste der LKW das E-Bike, dessen Fahrer zog sich beim Unfall mittelschwere Verletzungen zu.

Drucken
Teilen
Der Sattelschlepper schob das E-Bike einige Meter vor sich her. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Sattelschlepper schob das E-Bike einige Meter vor sich her. (Bild: Luzerner Polizei)

Ein beladener Sattelschlepper fuhr am Montagmorgen, ca. 8.15 Uhr, auf der Maihofstrasse im stockendem Kolonnenverkehr stadteinwärts. Wo die Strasse zweistreifig wird, beabsichtigte der Lastwagen-Chauffeur in Richtung Sedelstrasse, Autobahn A2 weiter zu fahren. Dazu wechselte er auf den rechten Fahrstreifen, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Bei diesem Manöver brachte der Lastwagenfahrer ein vor ihm fahrendes E-Bike zu Fall. Dessen Lenker wurde vom Sattelschlepper einige Meter vorwärts geschoben, bis der LKW zum Stillstand kam.

Der E-Bike-Fahrer erlitt bei diesem Unfall mittelschwere Verletzungen. Er wurde mit der Ambulanz ins Kantonsspital luzern gebracht. Der Fahrstreifen war einige Zeit blockiert, es bildete sich deshalb ein Rückstau auf der Maihofstrasse.

pd/zim