Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

E-Biker bauen oft Selbstunfälle

Unfallstatistik 58 E-Bike-Fahrer waren im Kanton Luzern im vergangenen Jahr in einen Unfall verwickelt, der eine Meldung an die Polizei nötig machte. Dabei zogen sich elf Personen erhebliche Verletzungen zu. Die Tendenz ist steigend – parallel zu den Verkaufszahlen dieser Gefährte. Vier Jahre zuvor hatte man noch 20 Unfälle verzeichnet (siehe Tabelle).

Parallel verlaufen auch die Verkaufs- und die Unfallzahlen bei den Velos – allerdings nach unten. Jene der Unfälle ging von 210 im Jahr 2012 auf 187 im vergangenen Jahr zurück.

E-Bike-Fahrer verursachen sehr häufig Selbstunfälle, wie Franz-Xaver Zemp, Chef Fachbereich Verkehr der Luzerner Polizei, festhält. Oft führe die ungenügende Beherrschung des ­E-Bikes zu Problemen. Es gebe deshalb vergleichsweise häufig Stürze auf offener Strecke oder bei Auf- und Abfahrten von Plätzen und über Randsteine.

Personen ab 45 sind besonders oft betroffen

«Auch wegen einfacher Manöverfehler gibt es nicht selten schwere Verletzungen», hält Franz-Xaver Zemp fest. Besonders von Unfällen betroffen sind Personen im Alter ab 45 Jahren.

Die Geschwindigkeit von E-Bikes – gerade jene der schnellen Kategorie – fordert die Fahrer in ihrer Aufmerksamkeit, aber auch die anderen Verkehrsteilnehmer: ­E-Bikes werden oftmals übersehen, oder ihre Geschwindigkeit wird unterschätzt.

Von einer dramatischen oder massiven Zunahme der Verkehrsunfälle will der oberste Verkehrspolizist jedoch nicht sprechen. Für ihn folgt die Entwicklung der Logik: mehr E-Bikes – mehr Unfälle.

Sogar von einer «eigentlich tiefen Unfallquote» spricht Astra-Sprecher Thomas Rohrbach. Man müsse berücksichtigen, dass mit E-Bikes im Durchschnitt deutlich längere Strecken gefahren würden als mit einem Fahrrad. (cv)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.