EBIKON: 84-Jähriger auf Zebrastreifen angefahren

Am Sonntag­nachmittag überquerte ein Fussgänger in Ebikon die Hauptstrasse auf einem Fussgängerstreifen. Dabei wurde der 84-jährige Mann von einem Auto erfasst.

Drucken
Teilen
Unfall auf Fussgängerstreifen. (Symbolbild Markus Forte/Neue LZ)

Unfall auf Fussgängerstreifen. (Symbolbild Markus Forte/Neue LZ)

Am Sonntag kurz vor 17 Uhr fuhr eine Autolenkerin auf der Zentralstrasse in Richtung Zug.

Zur gleichen Zeit beabsich­tigte ein Fussgänger, die Zentralstrasse auf der Höhe der Ladengasse auf dem Fussgängerstreifen zu überqueren.

Laut Medienmitteilung der Kantonspolizei Luzern sah die Autolenkerin den Fussgänger zu spät und erfasste diesen in der Folge frontal. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 84-jährige Fussgänger auf die Strasse geschleudert. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungsdienst ins Kantonsspital Luzern gefahren. Am Personenwagen entstand Sachschaden in der Höhe von rund 2000 Franken.

get