EBIKON: Angetrunkener Elektrovelofahrer kollidiert mit Auto

Am Montagnachmittag sind ein Velofahrer und ein Auto bei einer Ampel in Ebikon kollidiert. Der Velofahrer fuhr in angetrunkenem Zustand.

Drucken
Teilen
Der Elektrovelofahrer kollidierte mit dem Auto. Im Symbolbild: Ein in einen Unfall involviertes Velo. (Symbolbild Neue LZ)

Der Elektrovelofahrer kollidierte mit dem Auto. Im Symbolbild: Ein in einen Unfall involviertes Velo. (Symbolbild Neue LZ)

Der Elektrovelofahrer mündete am Montag um 13.40 Uhr bei der Lichtsignalanlage von der Ebikoner Bahnhofstrasse in die Zentralstrasse ein. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem Personenwagen, schreibt die Luzerner Polizei in einer Mitteilung.

Der Velofahrer wurde dabei leicht verletzt. Er behauptete, während seiner Grünphase eingemündet zu haben. Eine Atemalkoholkontrolle ergab bei ihm einen Wert von 1,6 Promille.

Personen, welche den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 bei der Luzerner Polizei zu melden.

pd/zfo