Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

EBIKON: Ein Streifzug durch die Gastromeile der Mall of Switzerland

Die Mall of Switzerland hat am Dienstagnachmittag bekanntgegeben, welche Gastroanbieter künftig für das leibliche Wohl der Besucher sorgen werden. Unter den üblichen Grossketten lassen sich auch kleine regionale Anbieter finden.
So soll das Einkaufszentrum «Mall of Switzerland» in Ebikon dereinst aussehen. (Bild: Visualisierung Halter AG)

So soll das Einkaufszentrum «Mall of Switzerland» in Ebikon dereinst aussehen. (Bild: Visualisierung Halter AG)

Die Mall of Switzerland öffnet am 8. November ihre Tore in Ebikon. Wenn sich beim Shopping im zweitgrössten Einkaufszentrum der Schweiz dann doch mal knurrend der Magen melden sollte, steht den Besuchern eine Reihe an Imbissrestaurants zur Auswahl.

Neben den bekannten Gastronomieketten wie McDonalds, Nooch, Desperados oder dem Migros-Restaurant sorgen auch kleinere Anbieter wie das Erlebnisrestaurant Jochen Schweizer Surf Arena, die Berliner Filiale WonderWaffel, oder das Selbstbedienungsrestaurant Food Court Number 1 für den nötigen Genuss.

Flüssiges wie Smothies oder Kaffeespezialitäten findet man bei den Coffee Fellows, im Sweet Life oder beim SUC+. Sollte danach noch Platz für ein Stück Kuchen sein, beginnt die Qual der Wahl von Neuem. Denn beinahe alle Gastronomiebetriebe haben eine süsse Sünde auf ihrer Menükarte.

pd/mbo

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.