EBIKON: Grossprojekte mit Masterplan koordinieren

Der Gemeinderat von Ebikon will geplante Grossbauprojekte wie das Einkaufszentrum «Mall of Switzerland», die Neugestaltung der Kantonsstrasse und den Umbau des Zentrums mit Busbahnhof aufeinander abstimmen. Er hat die Erstellung eines Masterplans in Auftrag gegeben.

Drucken
Teilen
In Ebikon sollen Grossprojekte mit einem Masterplan aufeinander abgestimmt werden. (Bild: PD)

In Ebikon sollen Grossprojekte mit einem Masterplan aufeinander abgestimmt werden. (Bild: PD)

Der Plan soll bis 2015 von zwei Büros für Landschaftsarchitektur und Verkehrsplanung erstellt werden. Er soll Eckdaten für den künftigen Städtebau, die Gestaltung der Strassen und der öffentlichen Räume in enthalten, wie die Gemeinde am Dienstag mitteilte.

Der Masterplan dient dem Gemeinderat künftig als Führungsinstrument. Zudem soll er in eine geplante Revision der Bau- und Zonenordnung einfliessen.

Da bei der Raumplanung auch regionale Projekte wie Anpassungen an der Kantonsstrasse und eine Verlängerung der Trolleybuslinie von Luzern nach Ebikon eine Rolle spielen, beteiligt sich gemäss Mitteilung auch der Kanton Luzern finanziell am Masterplan. (sda)