EBIKON: Mit diesen 104 Läden und Restaurants startet die Mall of Switzerland

Die Mall-Verantwortlichen haben auf ihrer Website die Liste mit Shops und Restaurants aktualisiert. Aufgelistet sind 87 Shops und 17 Restaurants. Ein Überblick.

Drucken
Teilen
Blick ins Herz der neuen Mall of Switzerland. (Bild: Visualisierung: PD)

Blick ins Herz der neuen Mall of Switzerland. (Bild: Visualisierung: PD)

In fünf Tag eröffnet die Mall of Switzerland, das zweitgrösste Shoppingcenter der Schweiz, in Ebikon. Die Verantwortlichen haben auf ihrer Website eine detaillierte Liste mit den Mietern publiziert und kurz vor Eröffnung aktualisiert. Unter den 104 Mietern (Stand 3. November) befinden sich 87 Shops und 17 Restaurants (siehe Liste).

Abendverkäufe am Donnerstag und Freitag

Ebenfalls bekannt sind auch die Öffnungszeiten der Mall: Das Center hat von Montag bis Mittwoch jeweils von 9-18.30 Uhr offen, am Donnerstag und Freitag sind die Läden von 9 bis 21 Uhr offen, am Samstag von 8 bis 16 Uhr.

Ganz fertig werden die Arbeiten bis zum Eröffnungstermin am 8. November nicht. Schaeppi: «Da die Ausbauarbeiten, Genehmigungen für den Innenausbau usw. für jeden Mieter eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen, werden wir sicher einen kleinen Teil der Mall erst zu einem späteren Zeitpunkt eröffnen». Die Indoor-Surfwelle geht erst im März 2018 in Betrieb (wir berichteten »).

 

 (Stand 3. November, Quelle: www.mallofswitzerland.ch und Baubewilligungen Gemeinde Ebikon)

Das Mall of Switzerland ist 65'000 Quadratmeter gross und umfasst Shops, Restaurants, ein Kino mit zwölf Sälen und diverse Sportangebote, darunter die erste Indoor-Surfanlage der Schweiz. Zum Komplex gehören auch 200 Wohnungen der Migros Pensionskasse.

Das Grundstück, auf welchem die Mall gebaut wird, gehörte einst dem Lift- und Rolltreppenbauer Schindler. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rund 450 Millionen Franken. Das Geld stammt von einer Tochtergesellschaft des Staatsfonds von Abu Dhabi.

René Meier

rene.meier@luzernerzeitung.ch

Essensstände in der Mall of Switzerland. (Bild: Visualisierung: PD)

Essensstände in der Mall of Switzerland. (Bild: Visualisierung: PD)

In der «La Strada» positionieren sich die Premium- und Lifestyle-Marken aus den Branchen Fashion und Schuhe, Beauty, Schmuck, Uhren und Accessoires. (Bild: Visualisierung: PD)

In der «La Strada» positionieren sich die Premium- und Lifestyle-Marken aus den Branchen Fashion und Schuhe, Beauty, Schmuck, Uhren und Accessoires. (Bild: Visualisierung: PD)

Lounge in der Mall of Switzerland. (Bild: Visualisierung: PD)

Lounge in der Mall of Switzerland. (Bild: Visualisierung: PD)

Vogelperspektive auf die Mall of Switzerland mit Kino, Wohnungen und Einkaufszentrum und einem Hotel (von links). (Bild: Visualisierung: PD)

Vogelperspektive auf die Mall of Switzerland mit Kino, Wohnungen und Einkaufszentrum und einem Hotel (von links). (Bild: Visualisierung: PD)

Blick auf die Mall of Switzerland mit dem Freizeitcenter (links), dem Shopping-Komplex und dem Parkhaus (rechts). (Bild: René Meier (Ebikon, 30. April 2017))

Blick auf die Mall of Switzerland mit dem Freizeitcenter (links), dem Shopping-Komplex und dem Parkhaus (rechts). (Bild: René Meier (Ebikon, 30. April 2017))