Ebikon: Motorradlenker fährt auf Autobahn in Lastwagen

Ein Motorradfahrer ist am Freitagmorgen auf der A14 in Ebikon ins Heck eines Lastwagens gefahren und dabei erheblich verletzt worden. Der Sachschaden beträgt 12'000 Franken.

Drucken
Teilen
Der verunglückte Motorradfahrer musste durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren werden.

Der verunglückte Motorradfahrer musste durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren werden.

Bild: Luzerner Polizei

(sda) Wie die Luzerner Polizei mitteilte, waren das Sattelmotorfahrzeug und das Motorrad hintereinander auf dem rechten Fahrstreifen von Luzern Richtung Zug unterwegs. Nach dem Rathausentunnel mussten beide Fahrzeuge wegen eines Pannenfahrzeugs auf die Überholspur wechseln.

Weil dort der Verkehr still stand, bremste der Chauffeur brüsk ab. Der Motorradfahrer bemerkte dies zu spät und prallte frontal in die rechte Heckecke des Sattelmotorfahrzeugs. Der 48-jährige Motorradfahrer verletzte sich beim Unfall erheblich. Wegen des Unfalls wurde der Verkehr für rund eine Stunde einstreifig über den Pannenstreifen geführt.