EBIKON: Radarkontrolle: Mit 102 km/h innerorts geblitzt

Die Kantonspolizei Luzern hat in der Nacht von Freitag auf Samstag in Ebikon eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Ein Raser wurde mit 102 km/h gemessen.

Drucken
Teilen

Die Kantonspolizei Luzern führte in der Nacht von Freitag auf Samstag in Ebikon, Luzernerstrasse, eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Es gilt dort die generelle Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Um 03.00 Uhr passierte ein Autofahrer die Messstelle mit 102 km/h. Die Ermittlungen gegen den jungen Mann sind am Laufen. Von den 195 gemessenen Fahrzeugen waren 60 (rund 30 %) zu schnell unterwegs.

scd