EBIKON: Rauchtests in der Mall of Switzerland

In der «Mall of Switzerland» wird das Entrauchungssystem getestet. Für die Bevölkerung besteht keine Gefahr.

Drucken
Teilen
Blick auf die Mall of Switzerland mit dem Freizeitcenter (links), dem Shopping-Komplex und dem Parkhaus (rechts). (Bild: René Meier (Ebikon, 30. April 2017))

Blick auf die Mall of Switzerland mit dem Freizeitcenter (links), dem Shopping-Komplex und dem Parkhaus (rechts). (Bild: René Meier (Ebikon, 30. April 2017))

Bis am Montag, 31. Juli, finden in der Mall of Switzerland in Ebikon täglich Entrauchungstest statt. Dazu wird künstlich Rauch im Gebäude verteilt und über die Entrauchungsanlagen abgeführt.

Da sich diese Anlagen auf dem Dach befinden, werden die Emissionen sichtbar sein. Die Entrauchungsanlagen sind wie eine Lüftung hörbar. Die Tests finden zwischen 8 und 22 Uhr statt, wie die Gemeinde Ebikon in einer Mitteilung schreibt. Weiter werden im Bereich der Kreuzung Fildern vom 28. bis 30. August zwischen 22 bis 5 Uhr Asphaltarbeiten durchgeführt.

pd/rem