EBIKON: Siedlungsleitbild fertig ausgearbeitet

Der Gemeinderat Ebikon hat den Entwurf zum Strategiepapier «Ebikon Q+» verabschiedet. Damit steht die Siedlungs- und Landschaftsentwicklung der Gemeinde nun fest.

Drucken
Teilen
Ein Strategiepapier hält die Entwicklung von Ebikon fest (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Ein Strategiepapier hält die Entwicklung von Ebikon fest (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Das Leitbild «Ebikon Q+» hält die Grundlagen fest, wie die längerfristige Entwicklung der Siedlungs- und Landschaftsräume in Ebikon aussehen soll. Nach eingen Anpassungen steht es nun in der Endrevision zur Verfügung.

Nur wenige Änderungen
Nach der Veröffentlichung des Entwurfes gingen laut Gemeinderat Peter Schärli Stellungnahmen von Firmen, Privatpersonen, aber auch von Quartiervereinen und Parteien mit zweckdienlichen Hinweisen ein. Diese Rückmeldungen hätten eine wertvolle Aussensicht aufgezeigt, schreibt die Gemeinde in einer Mitteilung. «Grosse Abweichungen vom ursprünglichen Entwurf hat es jedoch nicht gegeben», so Schärli. Wo sinnvoll und nötig seien die Änderungsanträge übernommen worden.

Teilrevision steht an
Ende November geht es nun weiter mit der Teilrevision der Ortsplanung und des Bau- und Zonenreglementes. Dieser nächste Schritt richtet sich nach den Vorgaben des Strategiepapiers. Unterstützt werden sie bei der Teilrevision durch die langjährigen Ortsplaner vom Planteam S.
Die aktualisierte Version von «Ebikon Q+» sowie die Resultate aus der Vernehmlassung sind auf der Internetseite der Gemeinde Ebikon im Onlineschalter vorhanden.

pd/bep