EBIKON: Überbauung am Gemeindehausplatz beginnt

Die ehemalige Kaufmann-Schmiede aus dem 19. Jahrhundert auf dem Gemeindehausplatz in Ebikon gehört bald der Vergangenheit an. Im August beginnen die Arbeiten zur Neugestaltung des Dorfzentrums.

Drucken
Teilen
Anstelle des "Gallati-Hauses" entsteht hier ein neues Wohn- und Geschäftshaus. (Bild: PD)

Anstelle des "Gallati-Hauses" entsteht hier ein neues Wohn- und Geschäftshaus. (Bild: PD)

Im August beginnen die Arbeiten zum Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses der Pensionskasse Denner, informiert die Gemeinde Ebikon. Ein zweites Gebäude werde neben der Bäckerei Habermacher erstellt und dahinter soll ein attraktiver Dorfplatz entstehen.

Bild: PD
4 Bilder
Bild: PD
Bild: PD
Bild: PD

Bild: PD

Umwege für Fussgänger

Während den Abbruch- und Neubauarbeiten an der Bahnhof- und Zentralstrasse gelangen Fussgänger via Umwegen zur Bushaltestelle Hofmatt sowie zum SBB-Bahnhof Ebikon. Bis Ende August sind Trottoirabschnitte entlang der Zentrlastrasse gesperrt. Die Umleitungen werden entsprechend signalisiert.

Ab September soll das ganze Trottoir weider zugänglich sein. Die direkte Verbindung zwischen Gemeindehaus und Zentralstrasse wird anschliessend bis zum Bauende im Frühling 2015 hingegen nicht gegeben sein. Die Bushaltestelle findet sich dann am heutigen Standort wieder.

pd/spe