Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

EBIKON: Übermüdeter Lenker prallt mit Auto in Betonelement

Bei seiner Fahrt durch Ebikon kam ein Autolenker von der Fahrbahn ab und prallte in bepflanztes Betonelement. Der verletzte Automobilist musste in Spitalpflege gebracht werden.
Das bepflanzte Betonelement wurde durch den Aufprall auf die Zentralstrasse geschoben. (Bild: Luzerner Polizei (Ebikon, 21. Juli 2017))

Das bepflanzte Betonelement wurde durch den Aufprall auf die Zentralstrasse geschoben. (Bild: Luzerner Polizei (Ebikon, 21. Juli 2017))

In der Nacht auf Freitag fuhr ein Autolenker um 1.45 Uhr auf der Zentralstrasse in Ebikon in Richtung Luzern. In Folge Müdigkeit kam er zur Strassenmitte von der Fahrbahn ab und prallte frontal in ein bepflanztes Betonelement. Dieses wurde bei der Kollision auf die Gegenfahrbahn geschoben, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Der Autofahrer wurde beim Aufprall verletzt und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Der entstandene Sachschaden beträgt laut Polizeiangabem rund 6200 Franken.

pd/zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.