EBOLA-BEKÄMPFUNG: Luzernerin gewinnt einen Swiss Award

Die Luzernerin Sabine Hediger gewinnt den Swiss Award in der Kategorie «Gesellschaft». Damit wird unter anderem ihr selbstloser Einsatz in Sierra Leone gewürdigt, wo sie unter schweren Bedingungen ein Feldspital aufzubauen half.

Drucken
Teilen
Sabine Hediger, Mitglied Nothilfe-Pool SRK, freut sich über ihre Auszeichnung in der Kategorie Gesellschaft, anlässlich der Verleihung des Swiss Award im Zürcher Hallenstadion. (Bild: Keystone)

Sabine Hediger, Mitglied Nothilfe-Pool SRK, freut sich über ihre Auszeichnung in der Kategorie Gesellschaft, anlässlich der Verleihung des Swiss Award im Zürcher Hallenstadion. (Bild: Keystone)

Bei diesem Einsatz, bei dem insbesondere der Kampf gegen die Ausbreitung von Ebola im Zentrum stand, bildete Hediger auch lokales Personal aus. Wie aus einer Medienmitteilung weiter hervorgeht, hat die Hebamme und Pflegefachfrau für das Schweizerische Rote Kreuz bereits in Haiti und in Tschad Nohilfeeinsätze nach Choleraausbrüchen geleisten.

Sabine Hediger ist Mutter von vier Kindern und wohnt in Oberkirch.

Bundesrat Didier Burkhalter bedankt sich für den Award in der Kategorie Politik. (Bild: STEFFEN SCHMIDT)
13 Bilder
Sabine Hediger, Mitglied Nothilfe-Pool SRK, freut sich über ihre Auszeichnung in der Kategorie Gesellschaft. (Bild: STEFFEN SCHMIDT)
Bundesrat Didier Burkhalter freut sich über die Wahl zum Schweizer des Jahres. (Bild: STEFFEN SCHMIDT)
Freddy Burger, links, langjähriger Manager des verstorbenen Musikers Udo Jürgens, nimmt den Lifetime Award für Jürgens entgegen. (Bild: STEFFEN SCHMIDT)
Bundesrat Didier Burkhalter, rechts, freut sich über den Award in der Kategorie Politik aus den Händen von Ständeraetin Pascale Bruderer. (Bild: STEFFEN SCHMIDT)
Christa Rigozzi, links, und Sven Epinay, rechts, führen durch die Show der Swiss Award. (Bild: STEFFEN SCHMIDT)
Filmregisseurin und Autorin Sabine Boss («Dr Gloalie bin ig») freut sich über ihre Auszeichnung in der Kategorie Kultur. (Bild: STEFFEN SCHMIDT)
Bastian Baker begeistert das Publikum. (Bild: STEFFEN SCHMIDT)
Sabine Hediger, Mitglied Nothilfe-Pool SRK, präsentiert ihre Auszeichnung in der Kategorie Gesellschaft. (Bild: STEFFEN SCHMIDT)
Tiziana und Marc Sway geben einen Song zum Besten. (Bild: STEFFEN SCHMIDT)
Albert Baumann, Unternehmensleiter Micarna SA, freut sich über seine Auszeichnung. (Bild: STEFFEN SCHMIDT)
Die Luzernerin Fabienne Louves begeistert einmal mehr das Publikum. (Bild: STEFFEN SCHMIDT)
Bastian Baker freut sich über seine Auszeichnung in der Kategorie Show. (Bild: STEFFEN SCHMIDT)

Bundesrat Didier Burkhalter bedankt sich für den Award in der Kategorie Politik. (Bild: STEFFEN SCHMIDT)

kst/pd