Egolzwil: Alle Bisherigen sind wiedergewählt

Keine Überraschung in Egolzwil: Alle bisherigen Gemeinderäte sind in ihrem Amt bestätigt worden.

Drucken
Teilen

In Egolzwil bleibt erwartungsgemäss alles beim Alten: Bei einer Wahlbeteiligung von 37,18 Prozent erhielten alle fünf sich zur Wiederwahl stellenden Gemeinderäte das Vertrauen der Wähler. Das beste Ergebnis erzielte dabei Willi Geiser (CVP) mit 353 Stimmen, knapp gefolgt von Martin Schmidlin (FDP) mit nur einer Stimme weniger (352). Ebenfalls wiedergewählt wurden Annelies Schmid-Schärli (CVP) mit 327, Patricia Huber-Hodel (FDP) mit 316 und Urs Hodel (CVP) mit 297 Stimmen. Das absolute Mehr betrug 181 Stimmen.

Mit 302 Stimmen (absolutes Mehr 162) wurde Urs Hodel als Gemeindepräsident bestätigt. Als Gemeindeammann bestätigt ist Martin Schmidlin mit 350 Stimmen (177). Und mit 361 Stimmen (171) bleibt Annelies Schmid-Schärli Vorsteherin des Ressorts Sozialamt.

pd/zim