EGOLZWIL: Wauwilermoos: Wo ist der Häftling?

In der Strafanstalt Wauwilermoos ist ein Häftling nicht aus dem Kurzurlaub zurückgekehrt. Er ist kein Sicherheitsrisiko, aber dennoch polizeilich ausgeschrieben, heisst es.

Drucken
Teilen
Die Strafanstalt Wauwilermoos in Egolzwil. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Die Strafanstalt Wauwilermoos in Egolzwil. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Der 22-jährige Schweizer ist nicht aus dem Kurzurlaub zurückgekehrt. Er befand sich im offenen Vollzug in der Luzerner Strafanstalt und hätte sich am Sonntagabend wieder in der Strafanstalt einfinden sollen. Bis jetzt sei er aber nicht aufgetaucht, wie Direktor Andreas Nägeli gegenüber Radio Pilatus bestätigte.

Kein Sicherheitsrisiko
Der Häftling sei kein Sicherheitsrisiko. Trotzdem habe man ihn noch am Sonntagabend polizeilich ausschreiben lassen. Der Häftling verbüsste im Wauwilermoos eine Strafe wegen Einbruch und Drogenkonsum. In der Strafanstalt würden jährlich hunderte solcher Kurzurlaube bewilligt, sagte Direktor Nägeli weiter. Es komme durchschnittlich ein bis drei Mal pro Jahr vor, dass ein Häftling nicht oder nicht rechtzeitig zurückkehre. Die offene Strafanstalt Wauwilermoos ist eine Institution für den Vollzug von Freiheitsstrafen gemäss Schweizerischem Strafgesetzbuch.

rem