Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

EICH: 10 Kilometer Stau wegen Unfall auf der A2

Auf der Autobahn A2 bei Eich, Fahrtrichtung Nord, hat sich am Montagabend ein Unfall während der Stosszeit ereignet. Die Bergung dauerte mehrere Stunden, was zu massivem Rückstau führte.
Zur Bergung musste der Sattelschlepper entladen werden. (Bild: Luzerner Polizei)

Zur Bergung musste der Sattelschlepper entladen werden. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Montag, ca. 15:30 Uhr, fuhr ein Sattelmotorfahrzeug auf der Autobahn A2 in Eich Richtung Norden. Im Baustellenbereich kurz nach dem Tunnel Eich musste der Lenker sein Fahrzeug stark abbremsen, was dazu führte, dass seine Ladung ins Rutschen kam. Um eine Auffahrkollision mit den vorausfahrenden Fahrzeugen zu verhindern, steuerte der Chauffeur sein Gefährt nach rechts Richtung Strassenbord, wo es zum Stillstand kam.

Verletzt wurde beim Unfall niemand, wie die Luzerner Polizei am Dienstag mitteilte. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 15'000 Franken.

Für die Bergung musste das Fahrzeug entladen werden. Während dieser Zeit war der einstreifige Bereich in der Baustelle nicht befahrbar, die Ausfahrt Sursee war gesperrt. Es kam laut Polizeiangaben zu einem Rückstau von ca. 10 Kilometern.

sda

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.