EICH: 20-Jähriger fährt in Baum – drei Verletzte

Ein 20-jähriger Schweizer ist in der Nacht auf Sonntag mit seinem Auto frontal in einen Baum gekracht. Der Junglenker sowie eine Mitfahrerin und ein Mitfahrer wurden beim Aufprall verletzt.

Drucken
Teilen
Der Baum wurde durch die Wucht des Aufpralls gefällt. (Bild: Luzenrer Polizei)

Der Baum wurde durch die Wucht des Aufpralls gefällt. (Bild: Luzenrer Polizei)

Der Unfall ereignete sich am frühen Sonntagmorgen, ca. 3.15 Uhr, im Gebiet Spiessmoos in Eich, wie die Staatsanwaltschaft Kanton Luzern am Montag mitteilte.

Ein 20-jähriger Schweizer kam mit dem Auto von der Strasse ab und fuhr in einen Baum. Die Unfallursache ist unklar und wird von der Polizei abgeklärt.

Der Lenker wurde zur Kontrolle in das Spital gebracht. Eine Mitfahrerin und ein Mitfahrer haben sich leicht verletzt.

Der Sachschaden beläuft sich gemäss Polizeiangaben auf mehrere tausend Franken.

Dem Autofahrer wurde der Führerausweis abgenommen.

pd/zim