EICH: Reto Zbinden tritt zurück

Der Eicher Gemeindepräsident, Reto Zbinden (Bild, 52, FDP), tritt per Ende Juni 2018 von seinem Amt zurück.

Drucken
Teilen
Der Eicher Gemeindepräsident, Reto Zbinden tritt per Ende Juni 2018 von seinem Amt zurück. (Bild: Pius Amrein)

Der Eicher Gemeindepräsident, Reto Zbinden tritt per Ende Juni 2018 von seinem Amt zurück. (Bild: Pius Amrein)

Im Infoblatt «Eicherbrief» gibt er als Grund wachsende und neue geschäftliche Herausforderungen an. Zbinden ist Rechtsanwalt und CEO der Swiss Infosec AG. Eich hat nun gut drei Monate Zeit, das Gemeindepräsidium neu zu besetzen. Zbinden sagt dazu: «Die Frist erachte ich als angemessen. Eine längere Frist würde politische Prozesse möglicherweise blockieren.»

Zbinden betont aber, sein Demissionsentscheid habe keinen Zusammenhang mit politischen Prozessen oder mit dem Gegenwind, den er als Gemeindepräsident zuweilen erfahren habe. «Das gehört zum Amt dazu.» Zbinden wurde 2012 als Gemeindepräsident gewählt. Er ist auch fürs Ressort Bauwesen zuständig. Die Ersatzwahl für den Rest der Amtsdauer 2016 bis 2020 findet am 10. Juni statt.

(sb)