EIDG. BETTAG: Islam und Christentum spannen zusammen

Erstmals lancieren Islam und Christentum in Luzern gemeinsam eine Kampagne. Die Aktion startet bald.

Drucken
Teilen
Impression aus der Moschee in Emmen. (Archivbild Dorothea Müller/Neue LZ)

Impression aus der Moschee in Emmen. (Archivbild Dorothea Müller/Neue LZ)

«Sag schön Danke!» – Unter diesem Titel führen die drei Luzerner Landeskirchen, die Islamische Gemeinde Luzern und der Kanton erstmals eine gemeinsame Aktion durch. Teil davon ist eine Plakatkampagne, die am 7. September beginnt und den ganzen Kanton abdeckt.

Die Aktion hat zum Ziel, dass der Bettag in der Bevölkerung wieder stärker wahrgenommen wird, heisst es in einer Mitteilung der römisch-katholischen Landeskirche Luzern.

sab