Ein Advents-Eisfeld für Luzern

Einen ganzen Monat mitten in der Stadt gratis Schlittschuh laufen: Mit dieser neuen Attraktion sollen mehr Weihnachtstouristen nach Luzern gelockt werden.

Drucken
Teilen
Impression vom Eisfeld beim Landesmuseum in Zürich im Dezember 2010. (Bild: Keystone)

Impression vom Eisfeld beim Landesmuseum in Zürich im Dezember 2010. (Bild: Keystone)

Schlittschuhfahren direkt beim Bahnhof: Das ist in Luzern heuer vom 1. Dezember bis zum 2. Januar auf einem 600 Quadratmeter grossen Eisfeld auf dem Europaplatz vor dem KKL möglich – und zwar gratis für jedermann.

Hinter dem Projekt steht die Marketingagentur des bekannten Lichtkünstlers Gerry Hofstetter. Der Event findet unter dem Patronat von Luzern Tourismus statt. Man erhofft sich dadurch eine Ankurbelung des Weihnachtstourismus. Erwartet werden auf dem Eisfeld rund 60'000 Besucher.

red

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Samstag in der Neuen Luzerner Zeitung oder als AbonnentIn kostenlos im E-Paper.