Kolumne

Ein Plädoyer für mehr Kaffeejunkies – und weniger Schlaftabletten

Evelyne Fischer, Stv. Leiterin Ressort Kanton, propagiert in der Kolumne «Landauf, landab» ein Gesundheitsförderungsprogramm der besonderen Art.

Evelyne Fischer
Drucken
Teilen
Evelyne Fischer, Stv. Leiterin Ressort Kanton. (Bild: Nadia Schärli, 9. April 2015)

Evelyne Fischer, Stv. Leiterin Ressort Kanton. (Bild: Nadia Schärli, 9. April 2015)

Ob auf dem Steueramt oder in der Mech-Werkstatt: In jeder Bude bist du die ungeschlagene Nummer 1. Je grösser der Betrieb, desto substanzieller deine Leistung. Du bist eine echte Maschine. Kaum einer kanns ohne dich.

Ob als kleines Schwarzes oder grosse Braune: In jeder Tasse machst du eine gute Figur. Zugegeben: Ab und an hinterlässt ein Tête-à-Tête mit dir zwar einen bitteren Nachgeschmack, bisweilen bescherst du Herzrasen, gar Entzugserscheinungen in extremis. Meist aber bist du mild und ausgewogen, für manche gar eine wahre Stimmungsbombe.

Im Büro bist du der Motivator schlechthin. Bei uns pilgern viele zu dir, noch ehe sie beim Chef antraben. Die morgendliche Wallfahrt der Schreiberzunft endet in Zweierreihen. Denn unsere Kaffeemaschine ist tüchtig, beglückt gleich mit doppelter Kraft. Ein erstes Rattern, und der Duft gemahlener Bohnen erfüllt den Raum. Ein Surren später, und ein cremiges Schäumchen entsteht.

Wissenschaftler sind sich einig: Eine wie dich an Bord zu haben, ist das Erfolgsrezept jedes Betriebs. Studien beweisen: Beim Büro-Treibstoff sollte man nicht knausern. Kaffeeliebhaber sind die besseren Teamplayer, erkranken seltener an Krebs, haben ein stärkeres Immunsystem. Vieltrinker trainieren ihr Langzeitgedächtnis und verlängern ihr Leben. Jeder Schluck befeuert das Gehirn und kurbelt die Konzentration an. Wer sich Lungo und Co. verschreibt, beugt Depressionen vor und wehrt Herz-Kreislauf-Erkrankungen ab. Kürzlich wurde überdies bekannt: Kaffeetanten sollen sogar sportlicher sein.

Ergo gilt: Koffein ist reinste Medizin! Daher, liebe Chefs: Hoch die Tassen, her mit dem Gratiskaffee! Ein Plädoyer für mehr Kaffeejunkies – und weniger Schlaftabletten im Büro!

Hinweis: Am Freitag äussern sich jeweils Gastkolumnisten und Redaktoren unserer Zeitung zu einem frei gewählten Thema.